ICH BIN-Schule Bern
Schule für Achtsamkeit und Medialität

Heimkehr zur Wurzel heisst: Stille.
Stille heisst: Rückkehr zur Bestimmung.
Rückkehr zur Bestimmung heisst: Ewigkeit.
Erkennen des Ewigen heisst: Erleuchtung.
                                                                                                                                    Laotse


Das Ziel unserer Schule ist,

die ureigene Fähigkeit des inneren Wissens zu aktivieren. Dabei muss die Wahrnehmung und das eigene Denkkonstrukt verändert werden. Das Leben ist meistens Verwicklung und nicht Entwicklung und findet innerhalb der Gedanken im Gestern oder im Morgen statt. Entwicklung erkennt über die Achtsamkeit DEN Moment, wo Wünsche und Bedürfnisse entstehen und neue Verwicklungen erschaffen wollen. Im Moment sein heisst, zu beobachten, was JETZT gerade geschieht; und das hat die vollste Aufmerksamkeit. Dadurch wandern die Gedanken nicht und erschaffen so keine neuen Bedürfnisse. Dieser Moment hat ALLES und benötigt nicht mehr, als dieser in sich beinhaltet. Dieser Moment schöpft keine Wiederholungen und trocknet die Tränen der Sehnsucht.

 

Neuigkeiten

Keine Einträge vorhanden.



Unser Team

Linda Kamer (SZ)

Linda Kamer (SZ)

Position Mitinhaberin ICH BIN-Schule

Ausbildungen Drogistin - Zertifizierte Energietherapeutin - Lu Jong-Lehrerin - Lehrerin für Medialität (Ausbildung in München) - Reiki-Meisterin / -Lehrerin

Fachbereiche - Psychosomatische Energetik (PSE) - Tibetische Bewegungslehre (Lu Jong, Heilyoga) - Psychologie - Medialität - Tierkommunikation

Lebensweisheit Die Wahrheit liegt jenseits deiner Fähigkeit, sie zu zerstören, aber innerhalb deiner Fähigkeit, sie anzunehmen.

Kontakt Fon: +41 79 393 91 34 - Email: linda(AT)ichbin-schule.ch

Daniel Brönnimann (BE)

Daniel Brönnimann (BE)

Position Mitinhaber ICH BIN-Schule

Ausbildungen Informatiker - Lehrer für Medialität (Ausbildung in München) - Reiki-Meister / -Lehrer - Hypnosetherapeut - Pranic Healing nach Choa Kok Sui - Lomi Lomi-Massagen

Fachbereiche Medialität - Psychologie - Tierkommunikation - Traumanalysen

Lebensweisheit Was die Augen erblicken, ist nur Konflikt. Nichts ist, wie es erscheinen mag. Das Einzige, was sich bewegt, sind Gedanken, welche an einen Raum und eine Zeit glauben. Letztendlich kann nur eine Illusion sterben.

Kontakt Fon: +41 79 226 42 44 - Email: daniel(AT)ichbin-schule.ch

 

Ausbildungslehrgang: Achtsamkeit und Medialität   (mit Zertifikat)

Die Achtsamkeit beobachtet den Moment und trainiert die eigene Wahrnehmung (Bewusstsein) dahin, Ruhe, Klarheit und Akzeptanz zu sich und zum Leben selber zu finden und zu integrieren. In diesem einjährigen Lehrgang lernst du dich und deine innerste Mitte kennen. Du schulst dein Bewusstsein dahin, deinen Geist klar werden zu lassen, um in dir selber Antworten und Entscheidungen zu finden. 

Du stärkst dein Selbst im Vertrauen und lernst, Grenzen zu überwinden, welche dich über dein Denken behindern. Das ganze Wissen ist Teil deines Selbst. Die Erinnerung liegt in der Stille. Ganzheit ist ewige Kommunikation in deinem Geist. Du lernst, dich im Denken zurückzunehmen und die Stille auszuhalten. Je ruhiger du wirst, umso klarer zeigt sich dein Geist in seiner Fülle.

Der Hauptfokus liegt hier in der Schulung der Achtsamkeit über einen ruhenden Geist und der Vermittlung der Grundlehren über das Zusammenspiel der individuellen Wahrnehmung. Dabei werden die 5 Stufen des Bewusstseins, die 5 Haupthindernisse des Lebens sowie die 3 Hauptlebensthemen zu einem gemeinsamen Verständnispaket gebunden. Daraus entwickelt sich die Wiedererinnerung an seine eigene Ganzheit in Form der Medialität.


Kursdaten

  • Samstag, 2. März 2019
  • Samstag, 6. April 2019
  • Samstag, 4. Mai 2019 (fällt aus; Ersatzdatum *)
  • Samstag, 15. Juni 2019
  • Samstag, 6. Juli 2019
  • Samstag, 17. August 2019 (fällt aus; Ersatzdatum **)
  • Samstag, 14. September 2019
  • Samstag. 19. Oktober 2019
  • Samstag, 16. November 2019
  • Samstag, 14. Dezember 2019
  • Samstag, 11. Januar 2020
  • Samstag, 8. Februar 2020
  • Samstag, 7. März 2020 (Ersatzdatum *)
  • Samstag, 4. April 2020 (Ersatzdatum **)






Information zu den Kurstagen

  • Kurszeiten: 09:00 - 16:00 Uhr
  • Kurskosten: CHF 180 pro Kurstag (Barzahlung, nicht besuchte Kurstage müssen gemäß AVB bezahlt werden)
  • Pausen: Vormittag/Nachmittag ca. 30 Minuten; Mittag 1¼ Stunden
  • Verpflegung: Kaffee, Früchte, Süssigkeiten  (im Kursgeld inbegriffen)
  • Mittagsverpflegung: individuell (mitnehmen oder in der Stadt essen gehen)
  • Mitnehmen: Socken oder Finken (Schuhe im Kursraum nicht erlaubt); eventuell Decke

 

Kursraum: KOBERA, Bollwerk 21, Bern (1. Stock, Raum Aarbergergasse)